ALL EN FR ES IT

Logo

Menü Main

Hakyuu

Beispiel mit ausgearbeiteter Lösung

     
  Wir wollen nun nebenstehendes Beispiel gemeinsam lösen. Dieses ist sicher nicht das schwierigste Rätsel. Es geht hier nur darum, zu zeigen, wir man überhaupt an das Lösen eines Hakyuu-Rätsels herangeht.
     
  Zunächst einmal können wir an alle Bereiche der Größe 1 eine 1 schreiben:
     
  Im blauen und im grünen Feld müssen eine 1 und eine 2 stehen. Die 1 kann nicht im grünen Feld stehen, also muss sie im blauen Feld stehen, und die 2 im grünen Feld.

Im roten und im gelben Feld müssen eine 2 und eine 3 stehen. Im gelben Feld kann keine 2 stehen, da diese der 2 im grünen Feld zu nahe ist; also steht die 2 im roten Feld und die 3 im gelben Feld.

     
  Im lila Feld kann keine 1 stehen, also steht die 1 im grünen Feld und die 2 im lila Feld.

Im blauen und im roten Feld kann keine 1 stehen, also steht die 1 im gelben Feld.

Im roten Feld wäre die 2 der 2 darüber zu nahe, also steht die 2 im blauen Feld und die 4 im roten Feld.

     
  Weder im roten noch im blauen noch im gelben Feld kann die 2 stehen; also steht die 2 im grünen Feld.

Weder im roten noch im blauen Feld kann die 1 stehen, also steht die 1 im gelben Feld.

Im roten Feld wäre die 3 zu nahe der 3 darunter; also steht die 3 im blauen Feld und die 4 muss im roten Feld stehen.

     
  In den gelben Feldern kann keine 3 stehen, da die 3 zu nahe an einer anderen 3 wäre. Also steht die 3 im roten Feld.

In den grünen Feldern kann keine 3 stehen, da die 3 dann zu nahe einer anderen 3 wäre. Also steht die 3 im blauen Feld.

     
  Im roten und im blauen Feld wäre die 2 zu nahe einer anderen 2, also steht die 2 im grünen Feld.

Im roten Feld wäre die 2 zu nahe der 1 rechts daneben; also steht die 1 im blauen Feld und die 4 im roten Feld.

     
  Nun kann man die letzten drei Felder der Reihe nach füllen; zunächst die 1, dann die 2 und dann die 4.