ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ▲

Johann Reimer Struve

Johann Reimer Struve (* 28. Mai 1832 in Schenefeld in Holstein, + 14. Feb. 1878 in Bramfeldt) war ein Kirchspielvogtei-Schreiber in Rellinghausen, später Kirchspielvogtei-Bevollmächtigter in Kaltenkirchen, später Amtsgerichtssekretär in Kaltenkirchen und Bramstedt.

Quelle: Lexikon der niedersächsischen Schriftsteller von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart, von Rudolf Eckart, Georg Olms Verlag, 1974. ISBN 3487405733, 9783487405735. 181 Seiten.

Eine Kirchspielvogtei war bis 1867 eine Verwaltungseinheit unterhalb eines Amtes im Herzogtum Holstein und umfasste den Bezirk eines oder mehrerer Kirchspiele. Sie war eine Verwaltungsinstanz zwischen dem Landratsamt und den örtlichen Gemeindevertretungen. Der Kirchspielvogt hatte Verwaltungsaufgaben und war für das Polizei- und Hebungswesen zuständig

 

Gedichte, Sprüche und Rätsel

Verlag: Schmidt & Klaunig, Kiel
Datum:
Seiten: 240
Das Buch enthält 24 Originalrätsel von Johann Reimer Struve ohne Lösungen.
 

Quellen und Copyright

Antiquarisch erworbenes Buch. Das Werk ist gemeinfrei, da dessen Verfasser vor mehr als 70 Jahren verstorben ist.

Lösungen

Johann Reimer Struve hat keine Lösungen angegeben. Alle bei uns angegebenen Lösungen stammen aus Rätsel-Sammelwerken bzw. haben wir bzw. unsere Besucher gefunden. Die Lösungen müssen daher nicht notwendigerweise mit der von Johann Reimer Struve beabsichtigten Lösung übereinstimmen.

Rätsel von Johann Reimer Struve

Falls Sie Javascript aktiviert haben, können Sie die folgende Tabelle sortieren, indem Sie auf eine Spaltenüberschrift klicken.

# Erste Zeilen des Rätsels
9516 Die Ersten steh'n ans heimatlichen Grunde, Von 1
9531 12 und 32, sie regen die Hände So fleißig und sorgen 16
9558 12 zu füllen, zu vermehren, Bemühet sich die ganze 8
9552 12 sind die einsamen nächtlichen Stunden 32 hab Ich 23
9581 12 erdrückt das freie Streben Und herrscht als finsterer 18
9617 Mit W durchzuckt es froh die Herzen, Erfüllet sie mit 7
9628 Geiz ist ein hohes, königliches Wort, Von Glanz- und 13
9642 Mit l bin ich ein Baum, Mit z sind wir in mancher Berge 4
9667 Wo kein Gesetz besteht, Entscheidet es. Wer 20
9695 12 lehrt uns Moral durch Phantasie-Gebilde, 34 quillt 12
9718 5677 ein Spielzeug ist's in Kindeshand, 5978 wird oft 5
9731 Das Erste senket sich mit grellem Schein Oft plötzlich 15
9753 Du findest mich im Zischen greller Blitze, Im dumpfen 3
9774 Erquickend senkt nach heißen Sommertagen 12 her 22
9786 12 zeigt sich in neuem Schmucke, Zeigt wieder sich in 17
9806 Der Erste ist von Glanz und Pracht umgeben, Wenn er 9
9822 Dem Ersten ist nicht sehr zu trauen, Gar oft betrügt 14
9850 Die Erste scheinet bald langsam, Bald schneller zu 2
9867 Wer das ist, was die erste Silbe nennt, Der brauchet 11
9895 Nach dem Teiche fliegt und sehnt sich 12, wo sie 19
9929 12 ein Fluss im schönen deutschen Vaterlande, Es 6
9946 Du hast mich im Leben noch niemals gesehen, Ich bin 10
9977 Nin viel und bin wenig, Bin groß und bin klein; Die 21

# ist die Nummer des Rätsels hier bei uns; ist die Nummer des Rätsels in Gedichte, Sprüche und Rätsel von Johann Reimer Struve von 1879.