ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ▲

H. Pierre

Uns sind keine biographischen Daten von H. Pierre bekannt.

 

Poetische Spiegelreflexe

Eine Gabe der Liebe und Freundschaft

In Commission bei David Sauerländer, Frankfurt/Main,
296 Seiten
Das Buch enthält 13 Scharaden und 8 Logogriphe, mit Lösungen, alles Originalrätsel.
 

Rätsel von H. Pierre

Falls Sie Javascript aktiviert haben, können Sie die folgende Tabelle sortieren, indem Sie auf eine Spaltenüberschrift klicken.

Nr. Erste Zeilen des Rätsels Ref.
3304 Oft schließen meine Ersten beiden Der Liebe süße Sprache S-01
3322 Mein Erstes ist dem Munde ähnlich, Doch eben nicht im S-06
3341 Die höchste aller Erdengaben, Wer kennt sie nicht, sie, die L-06
3366 Die beiden Ersten sieht man jetzt Fast alle Tage, Und S-03
3390 Rat', Leser, nur das Erste, auf, In deinem Zimmer sehe S-12
3405 Dir, lieber Leser, biete ich Das Ganze, das sich dir mit L-08
3427 Das Erste scheut der Aberglaube, Der Mut'ge fürchtet's S-07
3448 Gar viel Verkehrtes wird durch mich Von Jedem gut L-02
3462 Mein Erstes ist den Kindern eigen, In unschuldsvoller S-02
3490 Wenn dich der falsche Freund verrät, Wenn Hab' und Gut L-05
3512 Für diesmal wirst du, Leser, ohne Grund, Dass schwer L-03
3534 Mit sieben Füßen geh' ich jederzeit auf vieren, Bin L-04
3556 Mein Erstes kannst du nicht entbehren, Und nimmer S-04
3578 Das Erste wünsch' ich nimmer meinen Freunden, Und S-08
3600 Wenn stumm auch, fällt es mir nicht schwer, Die Zeit L-07
3619 Mein Erstes, federleicht, Umgibt dich allerwärts; es S-13
3637 Mein schweres Ganze reimt mit drei; Wenn Zucker du L-01
3655 Was ist es, das die Juden einst Auf ihren Knien ehrten? S-09
3668 Schnell macht mein Erstes zum Priester den Laien; S-10
3673 Zwei Silben nennen meinen Namen; Lies vorwärts mich, S-05
3691 Zwei Silben nennen dir das Ganze. Die erste stellt dir S-11

Nr. ist die Nummer des Rätsels hier bei uns;

Ref. ist die Nummer des Rätsels in Poetische Spiegelreflexe von 1829; die Rätsel sind kapitelweise nummeriert; S-nn sind Scharaden, L-nn sind Logogriphen.