ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ▲

Carl Heinrich Oesterlein

Carl Heinrich Oesterlein (* 1758 in Berlin; † 1816) wurde 1787 Gerichtssekretär in Riga, 1797 Kanzleidirektor des Fürsten Hardenberg in Berlin, 1798 Kriegsrat im Fränkischen Department und lebte seit 1816 abwechselnd in Berlin und Dresden. [Quelle: Angaben eines Antiquariats]

 

Feierabendspiele am Helikon

Gedichte, Fabeln, Sinn- und Buchstabenräthsel, Charaden

Verlag: o. V., Wien
Datum:
Seiten: 276
Das Buch enthält 65 Originalrätsel von Carl Heinrich Oesterlein mit Lösungen. Die meisten Rätsel sind Scharaden, dazu kommen einige Palindrome.
 

Quellen und Copyright

Das Werk ist gemeinfrei, da der Verfasser vor mehr als 70 Jahren verstorben ist.

Rätsel von Carl Heinrich Oesterlein

Falls Sie Javascript aktiviert haben, können Sie die folgende Tabelle sortieren, indem Sie auf eine Spaltenüberschrift klicken.

# Erste Zeilen des Rätsels
9017 Nur schweigend und mit leisem Tritte Nah ich mich dir, R-02
9024 Spricht man von goldgefüllten Säcken, Hört alle Welt S-30
9032 Als Körperglied die Erste uns nützt Bis mancher die S-16
9088 Gemacht bin ich, um jeden Schritt zu hemmen, Gleich S-37
9096 Durch deine Hand empfange ich Gestalt, als wär' ich R-06
9114 Vorn bin ich Zahl, und hinten Körperglied, Und habe S-06
9127 Krösus selbst war gegen mich Nur ein armer Schächer. R-09
9178 Halb nenn' ich dir des schönsten Landes schönste S-35
9183 Die Erste ist ein Schmuck der Flur, Kann Tier' und S-20
9200 Ich bin auf Erden unentbehrlich Und wo ich fehle R-01
9212 Man liebt die Ersten, weil sie nützen, Auch gibt es S-08
9223 Des Herbstes Kind bin ich. Als ungebetner Gast Fall S-38
9231 Die Erste zeigt, wie viel der Mensch vermag. Kaum S-27
9277 Wer die Erste nicht sieht, wen sie nicht erfreut, Dem S-05
9299 Wem Unglück oder Zorn mein Erstes gibt, Der zeigt S-42
9313 Halb bin ich von Knaben und Männern geliebt, Früh S-28
9322 Für mein Erstes mit Gefahr erbeutet, Zahlt der reiche S-34
9361 Halb bin ich Frucht, und halb ein Körperglied. Das S-25
9348 Beglückt, wenn dir dein Los auf deine Lebensreise S-04
9388 Und fiel' ich Jahre lang von meiner Höhe, So ändre ich S-17
9406 Meine beiden ersten fehlen nicht, Wo es heißt: hier S-39
9417 Im Gefolge meiner beiden Ersten sind oft Tränen Harm S-40
9458 Wenn die Ersten fehlen, dann bist Du zu beklagen, S-26
9482 Der ersten Silbe folgt Erbeuten, Doch auch zerstören S-09
9496 Drückt dich die Erste, bist du zu beklagen, Wenn nicht S-32
9506 Mein Vertrauter ist der Tod, Schmerz der treuste R-11
9521 Die Erste sucht und flieht der Dieb, Den Damen sind S-11
9537 Dem Ruf' nach soll ich giftig sein, Doch die Erfahrung R-14
9554 Majestätisch ist die Erste anzuschauen, Furchterweck S-10
9570 Die Erste schmückt den Tempel der Natur, Erhöht den S-01
9572 Das große Losungswort der Mode Nennt meine erste S-24
9600 Du siehst mich nie im Schein des Tageslichts. Am R-07
9606 So klein ich bin, nehmt euch in Acht! Oft handle ich R-16
9614 Nicht immer folgt mir Sonnenschein. Den Liebenden R-12
9633 Was die Erste sagt, ist stets umsonst zu haben, Und S-45
9645 Die Ersten werden hier gewünscht, und dort vielleicht S-13
9651 Die Erste dient, dein Eigentum zu schützen, Der S-36
9663 Willkommen bin ich dir vielleicht beim Mahl, Auch bist R-15
9688 Dem mütterlichen Schoß der Erde, Entstieg ich unter R-08
9702 Halb bring ich deinen Fluren Segen, Halb bracht' ich S-03
9715 Die ersten zwei erteilt man hohen Leuten, Gebieten S-07
9729 Die Erste eilt der Lenz mit Blumen zu bestreun, Auch S-21
9733 Als frühes Nahrungsmittel ist in Stadt und Land Die S-43
9750 Als Vogel bin ich nicht der kleinste, nicht der größte, R-13
9759 Die Ersten necken, sind oft uns beschwerlich, So dass S-31
9771 Sobald der Staat für schuldlos dich erkennt, Kannst du S-02
9785 Die Erste nennt uns einen Mann, Der aber nur mit S-44
9807 Die Letzte kann die Erste uns rauben; Und dem, der S-12
9814 Ein Eigentum der wärm'ren Zone, Vor hundert Jahren R-03
9829 Die Erste ist der Fürsten und der Bettler Speise, Denn S-15
9840 Ich tanze der Göttinnen Beste dahin, Mich nennen die S-18
9841 Hätte die Natur die Erste nicht gegeben, Fehlte uns S-14
9857 Die Erste sehn wir den entbehren, Dem der Mangel S-33
9873 Die Erste wird uns früh gereicht, Des Mannes Zierde S-19
9881 Es pflegten in Kriegen der Vorzeit die Alten Sehr viel S-41
9898 Genossen werd' ich von Millionen; Genützt deshalb in S-29
9902 Ich kann keinen Fuß bewegen, Gleichwohl ist das R-04
9926 Grüner können meine Felder Doch nie Blüt' und Früche R-10
9948 Ich reise durch die ganze Welt, Man hält mich sehr in R-05
9990 Die Erste dient so mancher Stadt zur Zierde. Ist was S-23
9997 In der See ist die Erste gefährlich, Die Letzte so leicht S-22

# ist die Nummer des Rätsels hier bei uns; ist die Nummer des Rätsels in Feierabendspiele am Helikon von Carl Heinrich Oesterlein von 1806. Die Rätsel sind in zwei Kapitel aufgeteilt und nummeriert; das erste enthält hauptsächlich (aber nicht ausschließlich) Rätsel -→ R-nn, das zweite enthält hauptsächlich (aber nicht ausschließlich) Scharaden → S-nn.