ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ▲

August Müller

...

August MüllerUns sind keine biographischen Daten von August Müller bekannt.
 

Werke

Die Rätsel von August Müller sind in diversen Zeitungen und Zeitschriften erschienen; größtenteils in »Neue Jugendzeitung«. Diese ist frei im Internet als PDF verfügbar (für alle, die Fraktur lesen können).

Die Werke von August Müller sind gemeinfrei, da deren Verfasser vor mehr als 70 Jahren verstorben ist.

Rätsel von August Müller

Falls Sie Javascript aktiviert haben, können Sie die folgende Tabelle sortieren, indem Sie auf eine Spaltenüberschrift klicken.

# Erste Zeilen des Rätsels
6420 Fünf Zeichen – und zur Sonn’ empor Hebt mich der Flügel 1811/452
6425 Auf freien Felsen, gleich dem Aar, Sah man die beiden 1814/312
6431 Vier Zeichen sind ein heil der Zeit, Der bald dir Schmerz, 1815/064
6443 Mein Erstes lässt dich deutlich sehn, Es sei etwas beinah’ 1815/360
6448 Das Erste Paar muss Lasten tragen Und war einst ein 1820/360
6461 Kennst du den Jünger Dianens, – dir nennen drei Silben den 1810/1085
6476 Du findest mich in jedem Hause, In jedem Tempel, jeder 1813/208
6499 Fünf Zeichen, Rätselforscher! nennen, Wenn du zu Einem 1810/704
6516 Zwei Silben dir den Namen nennen, Den eine Heilige 1816/1154
6522 Es schimmert beneidet am Fürstenkleid Mein Erstes, doch 1815/1292
6548 Dreifüßig bin ich bloß ein Sohn Des Aberglaubens; lange 1817/200
6550 Groß ist es am Riesen, klein ist es am Zwerge; Du triffst 1815/496
6559 Mich zieren keine Prunkpaläste, Nur Hütt’ an Hütte drängt 1820/160
6570 Mit H winkt’s dich in kühle Schatten Und strebt zum 1815/520
6585 Ich bin weder Brand, noch Eis, Bin nicht kalt und bin nicht 1816/610
6587 Drei Zeichen sind der Wahrheit Siegel, Das nur der Leicht 1815/536
6594 Ich halt’ in wildem Sturm꞊Gebraus Mit starkem Zahn ein *
10007 Von bleicher Lipp' aus wunder Brust Entweht's, ein Laut 1816/008
10020 Nimm dich in Acht, willst du zum Blütenkranz Dir Floras 1814/440
10022 Ich leb' und bin feurig, ein stolzer Wicht; Doch Geist wirst 1816/118
10031 Zweisilbig bin ich und ein Strauch. Ich wachs' in Gärten 1813/312
10049 Bald wandl' ich mit dir im Gewühl der Schlacht, Bald durch 1819/1072
10059 Im Walde schlug ich wacker einst; ich sang In Wittenberg 1829/648
10064 Ich lenke voll Mut' ein bewegliches Haus, Das ruht auf 1817/1144
10072 Ein Fuhrwerk ist's und auch ein Haus, Was dir der Silben 1813/360
10081 So lang die Jugend dich erfreut, Wirst du am Hausgerät 1810/1190
10098 Ich habe gewöhnlich der Treue Bild Zur Seite, den Tod zum 1819/1069
10103 Mit einem F. ernähr' ich Millionen; Mir huldigt jeder Erden 1812/864
10111 Einst hatt' ich Fleisch und Bein, Das ist nicht mehr zu 1817/520
10123 Mein Erstes macht der Mensch und die Natur; Doch bleibt's 1816/016
10140 Das Erste dreht des Menschen Hand Aus Pflanzenstoff zum 1815/424
10148 Vier Zeichen sind euch ein Gebot, Dass ihr die Stimme sollt 1820/568
10168 Wenn Bäume, die in Reih' und Glied Gepflanzt Pomonens 1815/584
10174 Mit einem B. entsteht's in heil'ger Stunde Des Hochgefühls 1810/1216
10179 Ich bin das Haupt der Juden, Verschmäht vom Muselmann, 1819/856
10182 Mein erstes Silbenpaar durchstreift die grünen Auen Und 1810/792
10196 Manchen hab' ich so beschwert, Dass er kraftlos hin 1819/992
# ist die Nummer des Rätsels hier bei uns
ist Jahrgang/Spalte des Rätsels in »Neue Jugendzeitung«; bei * befindet sich die Quellenangabe direkt beim Rätsel