ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ▲

Mnemosyne

Erinnerungsblatt für Geschichte, Literatur und Kunst. Mnemosyne ist ein Beiblatt der »Neue Würzburger Zeitung« und enthält in vielen Ausgaben ein bis zwei Rätsel.

Mnemosyne (gr. »Gedächtnis«) ist zum einen ein Fluss in der Unterwelt, dessen Wasser im Gegensatz zur Lethe nicht Vergessen, sondern Allwissenheit herbeiführte; zum anderen eine Gestalt der griechischen Mythologie. Sie ist eine Tochter des Uranos und der Gaia und gehört damit zu den Titanen. Sie gilt als Göttin der Erinnerung.

Gemäß Hesiod ist Menmosyne die Mutter der neun Musen, die sie dem Zeus in Pierien am Olymp gebar. Hesiod erzählt, dass sich die beiden fern der übrigen Götter neun Nächte lang vereinigten. In älteren Werken sind es auch oft nur drei Musen, die Mnemosyne geboren haben soll.

Siehe auch: Wikipedia, Anthrowiki, Hederich (1770)

Quellen

Einige Ausgaben von Mnemosyne gibt es im Internet in Jahres-Sammelbänden als PDF zum Download (für alle, die Fraktur lesen können):

Google Books: 1831/6, 1834/9, 1839, 1840, 1843, 1868, 1869

Bayerische Staatsbibliothek: 1831, 1834. Es gibt hier viele weitere Bände, z. B. 1843, 1853, 1854, 1855, u.s.w., diese scheinen jedoch keine Rätsel zu enthalten.

Beide Bestände sind teilweise unvollständig; d.h. es fehlen einige Seiten bzw. ganze Ausgaben.

Stand: Oktober 2017. Möglicherweise werden in Zukunft weitere Ausgaben digitalisiert.

Verfasser der Rätsel

Viele Rätsel sind anonym erschienen; bei einigen sind die Initialen des Verfassers (bzw. des Einsenders?) angegeben. Die meisten Rätsel scheinen Originale zu sein, einige wenige haben wir in früheren Publikationen gefunden (siehe Hinweise in der Rätselliste bzw. auf der Rätselseite)

Lösungen

Die Lösung zu einem Rätsel ist i. d. R. in einer der folgenden Ausgaben abgedruckt. Da uns nicht alle Ausgaben zur Verfügung stehen, fehlen einigen Lösungen, die u. U. von uns ergänzt wurden (d. h. diese Lösungen müssen nicht unbedingt mit der Autorenlösung übereinstimmen).

Rätsel aus Mnemosyne

In Vorbereitung.

Falls Sie Javascript aktiviert haben, können Sie die folgende Tabelle sortieren, indem Sie auf eine Spaltenüberschrift klicken.

# Erste Zeilen des Rätsels V.
       
       
       
       
  123456789012345678901234567890123456789012    

# ist die Nummer des Rätsels hier bei uns;

V. ist der Verfasser (falls angegeben);

ist die Nummer des Rätsels in Palatina im Format zz.nnn, wobei zz das Jahr 18zz und nnn die Ausgabe der Zeitung sind.