ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ▲

"Der" katholische Christ

Ein Volksblatt für Haus und Kirche

Die Zeitung erschien mindestens von 1854 bis 1862 im Verlag von Johann Herz, Pest.

Verantwortliche Redigiert von Joseph Kriegler, Richard Peinlich, Joseph Krotky, Anton Kronperger.

Herausgegeben vom St. Stephans-Verein in Pest.

Quellen

Einige Ausgaben von Der katholische Christ gibt es im Internet als PDF zum Download (für alle, die Fraktur lesen können):

Google Books: 1857, 1858, 1859. Es gibt weitere Jahrgänge, diese enthalten jedoch keine Rätsel.

Der Bestand ist sehr unvollständig; d.h. es fehlen viele Seiten bzw. ganze Ausgaben.

Stand: Dezember 2017. Möglicherweise werden in Zukunft weitre Ausgaben digitalisiert.

Verfasser der Rätsel

Viele Rätsel sind anonym erschienen; bei einigen sind die Initialen des Verfassers (bzw. des Einsenders?) angegeben. Die meisten Rätsel scheinen Originale zu sein, einige wenige haben wir in früheren Publikationen gefunden (siehe Hinweise in der Rätselliste bzw. auf der Rätselseite)

Lösungen

Die Lösung zu einem Rätsel ist i. d. R. in einer der folgenden Ausgaben abgedruckt. Da uns nicht alle Ausgaben zur Verfügung stehen, fehlen einigen Lösungen, die u. U. von uns ergänzt wurden (d. h. diese Lösungen müssen nicht unbedingt mit der Autorenlösung übereinstimmen).

Rätsel aus Der katholische Christ

Falls Sie Javascript aktiviert haben, können Sie die folgende Tabelle sortieren, indem Sie auf eine Spaltenüberschrift klicken.

Nr. Erste Zeilen des Rätsels V. R.
7543 Das Erste war ein Polyglott, verwirrend Menschen   58.101
7544 Im alten Testamente sich Des Frommen Name KH 58.102
7545 Sieben Buchstaben, eine heil'ge Zahl, Sie führen   58.104
7546 Drei Silben hat das Ganze, Ein hochheiliges Wort KH 58.105
7547 Zwei Wörter hat mein Rätsel, Dran Eure Kunst Ihr KH 58.106
7548 Sieb'n Laute hat ein Mann Der Bibel wohl bekannt,   58.107
7549 In einem Kloster war die Abtissin gestorben. Die J 58.108
7550 Nimm ein Metall, dazu einige sich liebende Männer   58.108
7551 Mein Erstes ist ein Zeichen Des männlichen KH 58.109
7552 Drei Schwestern sind's, in tiefer Niedrigkeit J 58.110
7553 Freut euch, ihr biedern Gäste mit mir, Gestern bei   58.111
7554 Drei Zeichen bilden mich, fast ohne Sinn allein   58.112
7555 Mein Erstes ist ein Mann Mein Zweites auch ein   58.112
7556 Welches ist das Wort, in welches man dich von   58.112
7557 Ein Schreckbild war ich und die Welt erbebte, Sie   58.113
7558 Die Erste macht das Zugvieh stehen, Ob' dir kannst   58.114
7559 Die Erste deutet nichts Benanntes, Doch steh'n RP 58.114
7560 Dem Schwachen ist es eigen, Ihm wird dadurch KH 58.115
7561 Mit An bin ich der Frauen Zier, Mit Über unerträg   58.116
7562 Sterblicher willst du einst die Freuden des Himmel   58.117
7563 Aus welchem Blutsverwandten wird ein Schiff   58.117
7720 Welches Wort ist von vorn sehr grob, von hinten   58.117
7721 Wenn einer von uns alle Glücksgüter, und alle   58.117
7722 Mein erstes Silberpaar Ist gar ein holdes Wesen;   58.118
7723 Sei froh, vergnügt und heiter So lange du noch's   58.119
7724 O der Ersten gold'nen Zeit Ist so schnell   58.120
7725 Ich bin dir eine gute Mutter Der Erd' entsprossen   58.121
7726 Im männlichen Geschlechte bist du mir Gehorsam   58.121
7727 Kein Meeresschiff entbehret mich; Doch, hauest PR 58.121
7728 Welch' Reich wird umgekehrt gelesen Als Frucht PR 58.121
7729 Mit drei Lauten schreibt man es, Das ein Laut es   58.124
7730 Des Ganzen Dritt's ein Wörtchen Das niemals   58.125
7731 Ein Schreckensbild der Christenheit, Ward ich's mit   58.203
7732 Das schöne Sinnbild froher Jugend Ist meiner   58.204
7733 Ich bin zwar flüssiger Natur, Und dennoch werd' ich   58.204
7734 Wenn Unglückstürme dich umtoben, Wird sich die   58.206
7735 Wie andere Bücher, bin ich auch, Gedruckt   58.207
7736 Wenn früh im purpur'nen Morgenscheine Die frisch   58.208
7737 Mit Ein mach' ich oft Kassen leer, Mit Aus die   58.211
7738 Einsam steh' ich auf der Heide, In dem Walde   58.212
7739 In harter Hülse reise ich, Nähr' den, der mich   58.213
7740 Auf Dächern, Felsen lebe ich In Wäldern auf Baum   58.214
7741 Mich braucht der Dichter, der Geometer, Der Bürger   58.215
7742 Wenn dich des Schicksals Stürme plagen, Der FP 58.216
7743 Ein kurz zweisilb’ges Wort, Ein schöner Frauen JR 58.217
7744 Die beiden Ersten sind ein Maß Und auch Pantoffel LW 58.218
7745 Französisch lieb und wert, Lateinisch hochverehrt U 58.219
7746 Mein Erstes würzet Wort und Brot, Es reget Lust JS 58.220
7747 Glücklich meines Daseins 1, 2, 3, Jeder Tag ist mir JS 58.221
7748 Hüte dich vor mir Wenn ich nahe trete, Unheil bring JS 58.221
7749 Nach mir lechzt oft jedes Gräschen, Oft der Land   58.222
7750 Wer's hat, ist ein Bettler, Wem's mangelt – ist   58.222
7751 Mein Erstes wird nach harten Kampf Von Macht JH 58.223
7752 Ohne meinem Ersten wankt jedes Gebäude, Aus CR 58.224
7753 Ich bin am Finstersten, wenn es am Licht'sten ist   58.224
7754 Die Erste heißt dich frommen Knecht, Dem Wink   58.226
7755 Wir sind von Eisen, scharf, und blank, Und hören   58.226
7756 Glück auf zum neuen Jahre! Gelobt sei Jesus FP 59.101
7757 Vierblätt'rig wachs' ich auf dem Zimmer In reiche JS 59.101
7758 Freund! ein Dom, doch auch nur einer Ist an einem   59.102
7759 Ein Wörtchen hat nicht Berg noch Tal Mit B es   59.103
7760 Was weiblich ist, das sag ich dir, Siehst mich von   59.105
7761 1 2 3 4 5 6 7 des Königs Feind Ward der Juden   59.106
7762 Unendliches nennen das Erste und Zweite, Und PH 59.107
7763 Die Erste ist ein Kinderfreund, Das Alter liebt sie U 59.108
7764 Trift Dich das Erste, wirst Du gewiss nicht freun   59.109
7765 Eh' es wurde, was es ist, War es schon ein ganz BW 59.110
7766 Durch der beiden letzten reges Walten Siehst du CH 59.111
7767 Mein Ganzes ruht verborgen In tiefem Berges EL 59.112
7768 Sehr spät kam ich zur Brücke Da hört' ich Numero CF 59.113
7769 Ich bin kein Geist, doch schein' ich es zu sein,   59.114
7770 Ich tue wohl des Durst'gen Munde; Rühr' mich nicht   59.115
7771 A. Kauf' ab für 1 - 6 lieber 21345, Mir diese schöne   59.115
7772 Fünf Laute bilden mich, Mit diesem kleid ich dich, PH 59.117
7773 Schon vor vielen hundert Jahren War die Erste all LW 59.118
7774 Das Ziel von unserm Treiben, Rennen, Wird Dir PH 59.119
7775 Mich bilden drei verschied'ne Dinge, Mein Mittel   59.120
7776 Willst du eine Frau dir nehmen, sei bei Eins auf   59.121
7777 Gibst du dem Vieh das Wort mit a, Dann hast Du's BW 59.121
7778 Ich sitz' in mir, um mich zu pflegen; Ich bin in mir,   59.122
7779 Man findet mich wohl überall Auf kahlen Feldern   59.123
7780 Die erste Silb' ist ein Begriff, Noch Niemand hat LW 59.124
7781 Die wahrhaft böse Sieben O Himmel! wär' sie doch BW 59.125
7782 Millionen Sonnen durchkreisen Der ersten Silbe PK 59.125
7783 Von den Zwei Ersten möge Dich Der Himmel stets   59.126
7784 Wo das Paar der ersten Silben weinet, Da LW 59.201
7785 Die Erste ist als Koch und Kellner Des Magens   59.202
7786 Hat maßlos durch das ganze Jahr Geherrscht das   59.203
7787 Die Erste als Vorsilbe raubt Uns Tugend, Kraft und S 59.204
7788 Vier Schwestern sind, die dich, o Christ! Inmitten   59.205
7789 Ich beichte es zu meiner Schande, Dass ich stets   59.206
7790 Ein Greis von altem Adel schleicht Vom Gotthard   59.207
7791 Ich bin des Hobels Meisterstück, Ein Haus von   59.209
7792 Welch Fest wird dir zulieb gefeiert, Von dem du   59.210
7793 Den Lumpen und den Fetzen, Als heilig schier,   59.211
7794 Zur Wohnung, für den Notfall bloß; Zur Fahrt,   59.211
7795 Mein Erstes nennet einen Schach, Von dem wir BW 59.212
7796 Du bringest Freuden uns, oft Klagen, Sprichst zart   59.213
7797 Sieben Worte, vor- und rückwärts gelesen, Zeigen   59.214
7798 Ein Schifflein fährt mit Windesschnelle, Hin durch   59.215
7799 Zu dem Letzten sprach Herr Maier, Mach mich von   59.216
7800 Wenn an der Ersten ihr gebricht, Gefällt des   59.218
7801 Zwei Silben fassen mich: Die erste ist hoch, wenn   59.219
7802 Ich bin der schönste Weibername, Den je gedacht   59.221

Nr. ist die Nummer des Rätsels hier bei uns;

V. ist der Verfasser (falls angegeben): BW = B. Wbl. = B. W.; CF = Ctz. Fltz.; CH = Chr. Htz.; CR = Chr. Rollinek; EL = E. Licht-Appel; FP = Fr. J. Proschko = Fr. J.; J = Jarisch; JH = Joh. Heber; JR = J. R.; JS = J. Schw. = Schw.; KH = Karl Horschetzky; LW = L. Wbl.; PH = Pr. H. = PR.H-y = Prud. H–y.; PK = P. W. K–tz;  PR = P. R...n; RP = R. P.; S = Schwerer; U = Untbl.;

R. ist die Nummer des Rätsels in Der katholische Christ im Format zz.xnn, wobei zz das Jahr 18zz, x das »Semester« und nn die Ausgabe der Zeitung sind (die Rätsel sind innerhalb eines Semesters/Halbjahres nummeriert).