ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ▲

Carl Joseph von Adelsheim

1790-1864

Carl Joseph von Adelsheim

Uns sind keine weiteren biographischen Daten von Carl Joseph von Adelsheim (* 1790; † 1864) bekannt.

Im Internet findet man das Deutschordenmuseum in Bad Mergentheim und dort heißt es: »1864 stiftete Freiherr Carl Joseph von Adelsheim der Stadt seine Sammlung von "Altertümern", die nun eine eigene Abteilung bildet. 40 Puppenküchen, -stuben und -häuser und Kaufläden (19./20. Jahrhundert) berichten vom Leben vergangener Zeiten.« Dieser Stifter ist ziemlich sicher mit dem Rätselautor identisch; man beachte den Erscheinungsort des zweiten Bandes.

Siehe auch: Deutschordensmuseum Bad Mergentheim, Google Books, DDB

 

456 Charaden, Räthsel und dergleichen

nebst 100 Wortspielen

Im Verlag der Ebner'schen Buchhandlung, Ulm, 45, 144 Seiten
Das Buch enthält 456 gereimte Rätsel aller Art von Carl Joseph von Adelsheim mit Lösungen.
 

444 Charaden, Räthsel und dergleichen

Neue Lieferung

Im Verlag der Thomm'schen Buchdruckerei, Mergentheim, , 165 Seiten
Das Buch enthält 444 gereimte Rätsel aller Art mit Lösungen, die nicht im ersten Buch von 1845 enthalten sind.
 

Rätsel aus »444 Charaden«

Falls Sie Javascript aktiviert haben, können Sie die folgende Tabelle sortieren, indem Sie auf eine Spaltenüberschrift klicken.

Nr. Erste Zeilen des Rätsels Ref
1203 Das erste kommt von Leiden, Im Zweiten sucht man 1
1215 Mit auf – erfordert es zuweilen sehr viel Geld; Mit ein 2
1229 Mit W – ist es so viel als gar Nichts schier, Und doch muss 3
1240 Mit a – wird schwer es auf uns liegen; Mit i – gebraucht 5
1243 Dass ich ein rechter Grobian Weiß jedermann gewiss; 6
1257 Zwei Zimmermöbeln ist es eigen, Dass, wenn das erst' 7
1261 Drei Zeichen stark wirst du mich finden, Auch laut' von 8
1272 An meinem Tische macht mir's Freud', Da soll sich's 9
1285 Mit R – ist Ursach' es Gar oft, dass Tränen fließen; 13
1297 Wenn es mit a – dir Schaden tut. Wird meistens er bald 15
1301 Ich bin ein Mädchen noch, allein Gern möchte eine Frau 16
1313 Weißt du das Glied an deinem Körper nicht, Das in der 12
1325 Ich bin ein Schütz', wie Keiner mehr, Stets treffe ich das 18
1338 Es erbauet fromme Seelen – Bietet vieles, man kann 19
1349 Das Erste frisst das härteste Metall; Auch find'st du's in 21
1360 Mit R – bringt es oft große Freud', Nicht selten Leid dazu; 23
1366 Wer mit dem Ersten Übung hat, Der macht damit was 24
1379 Ich bin sehr klein, doch stamme ich Von einer Riesin ab; 26
1390 Das Erste kann uns laben In heißer Sommerszeit 29
1398 Wer in Etwas eingeübt Und den Müßiggang nicht liebt 32
1464 Mit u – ist's da, um zu verkaufen, Auf dem mit o 34
1475 Das Erste ist beim Regen gut, Wird Schutz' vor Kält' 50
1481 Mit u – ist's auf dem Kopfe uns fatal, Und ist mit m 41
1483 Das Erste bringt uns jeder Tag, Das Zweite aber nur die 44
1512 Wer gibt mir gleich das Mittel an, Wodurch dem Tod und 64
1521 Das Erste bringet uns gar oft Zum Sitzen, und zwar 57
1543 Viele hör'n sehr gern mich heiter, Gerne traurig manche 43
1552 Ich nenne euch einen geschickten Mann, Der viele 52
1566 Würd' man ein Geschenk dir reichen, Musst du – was ich 22
1575 Ich nenn' des Tages Anfang euch – Und auch den 27
1584 Mit F – ist's was, davor nimm dich in Acht, Mit V – ist's 54
1598 Die erste Silbe wird allein Nur eine Himmelsgegend sein. 20
1671 Das Ganze hat so Manchen schon Zu höchster Stell' 45
1679 An Sonn- und auch an manchem andern Tag Kannst du 35
1688 Das Erste trifft hoch oben man Auf allen Kirchentürmen 47
1692 Das Erste dienet euch beim Essen, Das Zweite doch wird 38
1698 Ein Metall mit e – und i –; Doch mit a – und a – 46
1831 Französisch bin ich ein Gemüs', Streicht man den letzten 83
1839 Sie nennen einen kühlen Ort, Dumpf, finster, schauerlich; 67
1857 Dieser Dichter, wie ihr wisst, Lebt schon längst nicht mehr; 92
1866 Mit m – wer's kaum mehr holen kann, Ist meist vom Tod 61
1874 Einst war als großer Räuber Und Mörder ich bekannt 65
1883 Wer bloß die erste Silbe hört, Der glaubt, man sprach' 10
1895 Noch rührte ich nie an Ein fremdes Eigentum; Und doch 28
3107 Mich trifft man nur bei Potentaten an; Ihr Mädchen seid 60
3124 Was das wohl für Menschen sind? Läppisch häufig wie ein 39
3143 Stets wird der Mensch das Erste sein, Wenn er entseelet 11
3161 Mit L – ist es zum Töten nur erdacht. Daher ist's für den 69
3199 Mit einem P – staunt jedermann es an, Jedoch nicht jeder 75
3215 Ich komm' von einem nicht sehr großen Tier, Und ob der 94
3258 Vor und rückwärts bin ich gleich, Und lieb' sehr die losen 31
3280 Zwei Silben und sechs Zeichen reich Nenn' eine schöne 85
3294 Mit Kopf und Hals bring' Heilung ich; Doch ohne diese 324
3308 Fünf Zeichen wählet euch, und dann Gebt Zweierlei mir 441
3326 Mit s – dien' zum Gemüse ich, Und auch zur Suppe euch. 357
3344 Mein Bauch ist weit und kugelrund, Doch Hab' ich keine 195
3360 Das Erste ist ein Tier, Das hat der Füße vier; Sein liebster 274
3406 Es nennt ein Wort mit r – am End' Dir Einen, der ein 068
3429 Das Erste such' an einer Stadt, Die nämlich Festungswerke 141
3467 Das Erste brauchet man Zum Sprechen und zum 352
3473 Den Städter wird es nicht Bei seinem Treiben freu'n; Der 314
3492 Aus Nichts möcht' ich schnell etwas haben Woran wir uns 147
3504 Ein großer Teil der armen Leut' Muss sich vom Ersten 63
3546 Mit B – ist es für müde Leut'; Mit D – ist's Folge einer 199
3548 Ich bin bestimmt zu großem Streit: Erford're darum viele 124
3570 Bei allen Vertiefungen, groß oder klein, Ist nirgend es, 276
3582 Nimm A – dir als Erstes zur Hand, Beim Folgenden frag' 190
3602 Das Erste hat nicht der Soldat, Kein Bürger und kein 440
3524 Da, wo man mich hört Ist die Ruhe gestört; Auch nenne 340
3648 Die erste Silbe müsst Ihr haben meist zum Fegen; 277
3666 Sechs Zeichen schreibe ich euch her: Ein C–, ein O– und 161
3687 Erstens es zum Essen taugt, Zweitens man's zum Rein'gen 49
3704 Das Erste habt in euerm Leibe ihr; Das Zweite ist die Haut 417
3736 Das, was bei einer Flinte macht, dass, wenn man 284
3758 Man wird durch mich stets Hilfe finden; Sowohl von vorn 384
3770 Aus zwei ganz gleichen Halsten Bestehe ich mit 2 –; 193
3793 Ich spiele freilich manchem einen Streich, Jedoch ich bin 219
3801 Das Erste ein Metall, das nicht Sehr stark, und leicht ist an 40
3823 Ich setz' das Wörtchen Rinde aus: Wer macht ein Mädchen 112
3845 Mit a – geht's immer eben fort, Mit u – ist es ein 204
3867 Man hängt mir oft den Knebel hin, Und bin ich nur 171
3889 Das Erste werden hohe Herrn Sich bloß dazu erwählen 125
3903 Bei jeder Mahlzeit sind wir drei dabei; Vertausche bei dem 438
3925 Eine feine Nuss bin ich; Jeder spitzt und mühet sich. 355
3947 Das Erste schützet uns vor Kält', Vor Schnee und auch vor 285
3969 Bald zürnt das Erste, rast und tollt, Bald streichelt dir's die 316
3992 Mit R – ist es ein hässlich Tier, Und schadet sehr im Haus; 36
4218 Gehst du bei Nacht im Mondenschein allein, Was dabei 76
4232 Vorwärts lädt es dich zum Kaufen ein; Rückwärts aber 181
4244 Mit o – ist's eine Pflanze, Mit ü – sieht man's beim Tanze. 142
4256 Wer mich hat muss meistens liegen, Denn er kann kaum 327
4270 Wie leicht es bricht und springt, das glaubt man nicht Oft, 295
4278 Ein Vogel, der kann amüsieren; Des Kindes erstes Lallen; 14
4293 Mit h – kannst du es auf dem Meer. Auf Flüssen auch und 120
4307 Ich deute stets auf Heiterkeit, Und ohne Kopf bring' ich 95
4319 Das Erste wird von Oben uns beschert; Sehr nützlich ist's 310
4332 Suche in deinem Gesicht nur herum, Dort findest bestimmt 163
4341 Ein weiches Bett dem müden Wandersmann, Zeig' ich 207
4368 Rezept zu einem Rachessen. Sieh nach, bei jedem Wald 437
4390 Mit »o« stellt es sich spät noch ein, Wird's, wie zu früh, 390
4399 Das Erste nennet Nichts als Schrecken; Das Zweite setzt 401
5003 Acht Zeichen geben etwas an, Das such' bei einem 62
5019 Das Erste liefert immer den Beweis Von eines Bauern 162
5036 Ich gebe Ähnlichkeiten an, Verschub ich niemals leiden 102
5041 Das Erste bietet dir Gar Vielerlei zum Kaufen dar; Und von 233
5064 Das Erste ist zum Spalten nur; Das Zweite aber ist ein 173
5090 1, 2, 3, 4, das zeigt Dir Garten, Wald und Flur; 5, 6 und 7 414
5097 Fort muss durch mich das Militär, Ob ungern oder gern; 347
5102 Wer ist so geschickt jetzt und machet mir aus Dem Satz 284
5116 Mit einem T – ist es zu seh'n Auf Uniformen und Livree'n; 192
5124 Nur durch Schieben oder Zieh'n Komm' ich von der Stell'; 235
5138 Mit ch – pflegt's auf dieser Welt Bei Vielem so zu gehen; 72
5153 Was ich bedeute hier, Zeigt sich an Pferden euch; Gehört 336
5165 Mit be – geschieht's meist vom Gericht; Mit aus – glückt's 265
5200 Durch mich entsteht meist Blutverlust und Schmerz, Selbst 170
5603 Man kann nie in den Taschen etwas tragen, Wenn man 240
5621 Ich nenne ein Gedicht, Musik ist es vollkommen: Wird ihm 421
5646 Ein halber Ton ist's Erste und Das Zweite ist ein Lauf. Zum 361
5659 Mit seinem Kopf macht's immer weiß und rein; Doch ohne 263
5677 Las Erste macht, dass Schwäche man erst spürt, Und 174
5681 Es kann die Zungen lähmen. Und das Bewusstsein 217
5694 Die Silben 1 und 2 hier nennen euch Ein nötig Stück aus 415
5706 Schein' ich auch nur ein unbedeutend Ding, So ist mein 382
5713 Mit A – und mit B – keinen Buchstaben mehr – Nenn' flugs 37
5721 Ihr mögt euch plagen noch so Viel, Doch kommt im Leben 84
5748 Das was das Erste sagt Sei stets des Reiters Schwert, 177
5760 Erst nimm mehr als einmal drei; Dieser Zahl setz' etwas 350
5790 Durch's Erste macht man das Gewissen rein, Doch zur 73
5795 Ich nenne mit zwei Silben euch Erst eine saft'ge Frucht 274
5816 Gefunden werde ich – gebraten – Den Kranken 25
5831 Es werden's alle Wunden, Damit sie bald gesunden; Auch 243
5852 Das Erste bringt der Winter, Ergötzet alle Kinder, Mag auch 366
5873 Welches Tier war denn vor Zeiten Sehr gefürchtet von den 409
5892 Ich bin nur zum Verbrennen hier; Versetzt man 2 und 3 in 104
5908 Hat's Einer groß mit a alsdann Kann er auch sein ein 179
5925 Ich nenne einen Fisch, Der sehr bekannt ist, dir, Den mach' 389
5947 In Niederlanden suche mich, Dort sind'st du mich als 278
5974 Das Erste lässt nicht ruh'n Bei Tag und bei der Nacht; 412
5983 Ich bin als guter Fisch bekannt, Auch wird ein Baum wie 56
6021 Das Erste halt allein der Jud'; Das Zweit' man auf Gefäße 358
6042 Das Erste wird der Winter uns bescheren; Vom Zweiten 432
6065 Mit a – ist es gefährlich, Rafft viele Menschen hin; Mit e 322
6087 Mit Schmerzen, das ist wahr, Werd' stets ich eingeweiht 223
6100 Mit M – ist's eine Frau, Die alt und würdig ist; Mit P – 184
6103 Das Erste nennet eine Kur – Und ist daher für Kranke nur 66
6124 Die Erste brauchen häufig wir Fürs elterliche Haus; Und 113
6146 Die erste Silbe nennt Dir einen röm'schen Mann; Und mit 435
6168 Ich bin nicht groß, und schlank gebaut, Werd' mit dem 178
6192 Die beiden ersten Silben kann Man täglich seh'n an jedem 230
6418 Beim Malerapparat bin ich, Auch lachet alles über mich? 331
5426 Was dies nennt, tun alle Menschen, taten's oder werden's 258
6444 Das Erste gibt ein kleines Tierchen an, Das in und ohne 434
6453 Sehr große Kraft hat es mit einem W – ; Bei Wunden 96
6472 Ich hatt' ein Weib, das starb mir nicht, Und lebt doch 42
6497 Mit e – rafft es sehr viele Menschen fort, Entvölkerte schon 289
6510 Ein Wort aus dieser Zeile wende an, Verdoppl' es nun und 392
6528 Das Erste man gleich schauen kann Sowie der Tag erwacht; 33
6534 Ich bin zum Trinken bloß bestimmt; Doch, wenn man einen 427
6552 Wer gibt mir einen Fürsten an, Sehr tapfer als Soldat; 351
6569 Wer sagt mir denn, wie Frauen man Zur Schlagerei schnell 176
6586 Mit Ein – kann's eine Ankunft sein, Mit Um – zeigt's 58

Nr. ist die Nummer des Rätsels hier bei uns.

Ref. ist die Nummer des Rätsels bei Adelsheim in 444 Charaden, Räthsel und dergleichen.

Rätsel aus »456 Charaden«

Falls Sie Javascript aktiviert haben, können Sie die folgende Tabelle sortieren, indem Sie auf eine Spaltenüberschrift klicken.

Nr. Erste Zeilen des Rätsels Ref
6212 Gesund ist es mit einem B – Und zeigt auf Körperkraft mit 114
6234 Ich bin etwas, das in den Boden muss – Doch ohne Kopf 272
6256 Das Erst’ und Zweit’ such’ auf Adressen; Im Kartenspiel 357
6278 Ein Essen nenn’ französisch ich. Gib’ mir ein e – bedien’ ich 334
6299 Ich musste in die Hölle wandern! Denn ich verschrieb’ dem 277
6311 Neun Zeichen stark, geb’ ich vom Mann Dir hier das beste 188
6333 Das Erste liefert uns die Pflanzenwelt, Und manchen 79
6355 Vom Ersten kommt so Mancher leer, Vom Zweiten voll nach 254
6377 Das Erste gibt zu lärmen an, Dass man wie weit es hören 410
6399 Wir kommen zusammen wohl immer gut aus, Doch gehen 317
6437 Mit S – wer es nicht schauen kann, Der ist sehr zu 81
6452 Ich gebe Hellung euch; Auch bin erwärmend ich, Und ohne 297
6474 Das Erste können wir zu nichts entbehr’n, Bei allem, was 177
6521 Ich komme nicht nur eingemacht, auch frisch Als Neben 451
6533 Mit auf – tuts gern der Handelsmann, Mit be – ein jeder 2
6590 Mit s – man’s oft beim Trinken hören kann. Mit f – jedoch 133
6612 Viel Unglück hab’ ich in der Welt Bei Jung’ und Alt’ schon 173
6634 Ich deute nicht auf vorn, Und deute nicht auf hinten. Ob 48
6656 Die erste Silbe nennt dir was zum Fastenmahl’, Die Zweite 443
6678 Das Erste kocht als Suppe man. Das Zweite uns sehr 387
6699 Ich bin meist auf dem Feld zu hör’n; Auch sing’ in Häusern 243
6721 Eine Stadt am Rhein Nennt dies Wörtchen dir; Ohne Kopf 276
6730 Eine ganz geringe Münz’ Wird durch mich genannt. Ohne 183
6743 Ich nenne euch ein fabelhaftes Tier Aus alter und auch aus 351
6765 Man sagt oft: der kann weder winken noch deuten, Und 32
6787 An heißen Sommertagen Wünsch’ ich’s im Schatten mir 407

Nr. ist die Nummer des Rätsels hier bei uns.

Ref. ist die Nummer des Rätsels bei Adelsheim in 456 Charaden, Räthsel und dergleichen.