ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 6697

von J. N. Rechow

Scharade (2+2 Silben)

Vom Ersten nahm einst Theodor
Ein Stück aus einem Schrank hervor.
Er läuft zum Brunnen schnell hinan,
Wo er dasselbe brauchen kann.
Er folgt da dem Pilatus nach,
Als dieser zu den Juden sprach:
Die Sach geh', wie sie mag, zu Ende,
»Ich wasche meine Hände.«

Am Tische saß der kleine Fritz,
Und aß dort seinen Brei;
Die Mutter spann auf ihrem Sitz,
Und hörte einen Schrei.
Der kleine Wicht verbrannte sich
Die Hand, und weinte bitterlich.
Da rief die Mutter Fritzchen zu
Ein Wort, das dir mein Zweites spricht.

Das Wörtchen hatte groß Gewicht;
Denn bald gab Fritzchen sich zur Ruh,
Aß munter seinen Brei.
Jetzt kam des Nachbars Kind herbei,
Und trieb mit Erstem nun ein Spiel,
Drob lacht das kleine Fritzchen viel;
Es freute ihn das schöne Ganze
Ob seinem bunten Farbenglanze.

Lösung anzeigen

Seifen + Blase = Seifenblase

Verweise

Scharaden, Rechow