ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 6657

von J. C. Bernher

Scharade (1+2 Silben)

Betrachte was Du willst im Weltenraum umher,
Die Erste kann es Dir, auf Dein Verlangen, zeigen.
Doch, wenn sie Dir es zeigt, dann siehst Du's nimmermehr;
Denn Wirklichkeit ist dieser Täuscherin nie eigen.

Die Letzten, meist aus Hellas stammend, nimmt man wahr
An manchem Bau', wo Größe sich mit Pracht verbindet.
Armselig aber lebte ehmals viele Jahr'
Ein Sonderling darauf, wie heut man keinen findet.

Das Ganze ist Apollo in dem Vatikan.
Wird unsrer Zeit wohl auch solch Meisterstück gelingen?
Ich weiß es nicht; doch selbst des Stümpers Meißel kann –
Was gilt die Wett'? – dies Ganze noch zu Stande bringen.

Lösung anzeigen

Bild + Säule = Bildsäule

Anmerkungen

Der Sonderling ist ein Säulenheiliger oder Stylit. So wurde zunächst in der Ostkirche ab dem 4./5. Jahrhundert ein Mönch bezeichnet, der zum Zeichen besonderer Askese sein Leben auf dem Kapitell einer Säule zubrachte.

Der Apollo von Belvedere ist eine antike Marmorskulptur, die Ende des 15. Jahrhunderts in der Villa Neros in Anzio wiederentdeckt wurde und seither als ein herausragendes Beispiel klassischer Bildhauerkunst gilt. Sie befindet sich im Statuenhof des vatikanischen Belvedere und ist Teil der Antikensammlung der Vatikanischen Museen.

Verweise

Scharaden, Bernher