ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 6594

von August Müller

Logogriph und Scharade

Ich halt' in wildem Sturm꞊Gebraus
Mit starkem Zahn ein schwankend Haus;
Drum bin ich auch der Hoffnung Bild
Die dich im Sturm mit Ruh' erfüllt.

Veränderst du ein Zeichen mir,
Dann werd' ich zum Versorger dir.
Den Leutchen wird auf mir gar heiß;
Doch lohn' ich dankbar Müh' und Schweiß.

Nun setze noch zwei Silben vor!
Jetzt weht auf mir der Trauerflor –
Wirst du den beiden Letzten gleich
Wie sie an edlen Früchten reich,
Dann darfst du nicht das Ganze scheu'n;
Dir wird's der Weg zur Ernte sein.

Lösung anzeigen

Anker, Acker, Gottesacker

Quelle

Lotter: Neue Sammlung von vierhundert Charaden und Räthseln (1831), S. 314f., Nr. 369.

Verweise

Logogriphe, Scharaden, Müller