ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 6548

von August Müller

Logogriph

Dreifüßig bin ich bloß ein Sohn
Des Aberglaubens; lange schon
Hat Unvernunft von mir erzählt,
Ich hätt' oft Schläfer bass gequält,
Sie wie ein Klumpen Blei gedrückt
Und schier ins Totenreich geschickt. –
Vergebens lacht der Klug' und spricht:
Ei glaubt doch solche Possen nicht!
Es war ein Traum und schweres Blut,
Was euch gedrückt. – Ach, 's wäre gut!
Entgegnet rasch ein Mütterlein,
Beseufzt die neuen Ketzerei'n,
Macht weislich Kreuz und Reverenz
Und ficht für meine Existenz. –
Vierfüßig bin ich hart und kalt,
Ein Ries' an Umfang und Gestalt;
Die Scheitel, die den Donner neckt,
Mit ew'gem Schnee ist sie bedeckt.
Ein flüchtig Tier, des Jägers Ziel,
Erwählt voll Angst sich zum Asyl
Mein Greisenhaupt und Herden ziehn
Um meinen Fuß, der fett und grün.

Lösung anzeigen

Alp, Alpe

Anmerkungen

Alp ist eine Fehlschreibung, die es mittlerweile sogar in den Duden geschafft hat. Alp hat nichts mit den Alpen zu tun, sondern kommt von den Alben, böse Naturgeister, die die Albträume verursachen. Was Müller auch mit »Es war ein Traum und schweres Blut, Was euch gedrückt.« thematisiert.

Quelle

Neue Jugendzeitung (1817), Sp. 200.

Verweise

Logogriphe, Müller