ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 6230

von Johann Traugott Löschke

Worträtsel

Wer kennet eine weite Au?
Sie ist nicht grün, nein sammetblau.
Drauf ziehen Schäfchen hin und her.
Und Reiter, oft ein ganzes Heer,
Die tummeln sich auf dieser Au',
Sie sind bald weiß, bald schwarz, bald grau.
Zuweilen schwinget ihre Hand
In Kampfeslust den Fackelbrand,
Die Funken fliegen durch die Nacht
Und lautes Kriegsgetöse kracht.
Erschrocken flieh'n die Vögelein
Und zitternd rauscht der ganze Hain,
Jedoch das Kindchen zittert nicht,
Weil es ein Vaterunser spricht.

Lösung anzeigen

Der Himmel, die kleinen, lichten Wolken und die dunkeln Gewitterwolken

Verweise

Worträtsel, Löschke