ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 6148

von Anonymus

Scharade (1+1 Silben)

Zehnfüßig kann man mich im Doppelsinn' betrachten:
Als Gleichnis pfleget man die Männer zu verachten,
Die man damit bezeichnen will:
(Und deren gibt es viel)
Bin aber eigentlich ein Teil von einem Tier.

Sind meine Füße nur die letzten vier,
So bin ich jedem Tiere eigen;
Auch kann man mich auf Münzen zeigen;
Und manches Ebenbild wird nur, mit der Gestalt
Von meiner Wenigkeit, gemalt.
Verschieden sehr ist das, was ich bei Menschen decke,
So, dass ich öfters nichts, als bloßes Stroh versteckte.

Lässt man die vorderen sechs Füße mir,
So bin ich zwar nichts andres, als ein Tier;
Doch diene ich nicht nur zur Speise
Dem Jüngling und dem Greise;
Denn, man benutzt mich auch zum Kleide,
Bin ich schon nicht so fein, wie Seide

Lösung anzeigen

Schaf + Kopf = Schafkopf

Anmerkungen

Aufgrund geänderter Rechtschreibung müsste es heißen: »Neunfüßig kann man mich...« und »Lässt man die vorderen fünf Füße mir«.

Verweise

Scharaden, Anonymus