ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 6029

von Anonymus

Anagrammoid und Scharade (1+2 Silben)

Mit vierzehn tret' ich auf, die Feder in der Hand,
Mich, oder meiner Kinder Schar kennt Stadt und Land.
Ein jedes Kind wird vor den Richterstuhl gezogen,
Und, ob es wohl geraten ist, erwogen.

Die erste Hälfte nennt die Kinder überhaupt.
Der zweite Teil (ist er des letzten Beins beraubt)
Zeigt an, wohin man sie in Ordnung stellen kann,
Und wenn sie dort schon häufig wachsen an,
So findet man in diesem Teil ein Instrument
(Wenn man den letzten Fuß und vorne zwei abtrennt)
Mit welchem selbe – Kind an Kind –
Sehr richtig abzumessen sind.

Weil meine Kinder keinen Hunger haben,
So werd' ich – Ganzes – meinen Magen laben,
Wenn auf dem Ding' mit den sechs letzten Füßen
Ich finden werde einen guten Bissen.

Lösung anzeigen

Schrift + Steller = Schriftsteller

Anmerkungen

1. Schrift; 2. Stelle; 3. Elle; 4. Teller

Verweise

Scharaden, Anagramme, Anonymus