ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 5836

von Karl Jacht

Scharadoide (2+1+2 Silben)

Ein deutscher Dichter, dessen gold'ne Leier
Zu des allmächt'gen Schöpfers Ruhm erklang,
Verherrlichte durch seiner Lieder Feier
Die beiden Ersten oft im Hochgesang.

Wohl ihm! Er konnte sein die Teure nennen,
Sie, die sein Herz mit treuer Lieb' erfüllt;
Der Tod selbst konnte grausam sie nicht trennen,
Denn Beider Staub nur eine Gruft umhüllt.

Die Hälfte nimm vom Gotte, der mit Kränzen
Von buntem Mohne sich das Haupt umflicht,
Er weilt bei Jubelschall und heitren Tänzen
In den erhellten Marmorsälen nicht.

Was jetzt das Wort noch nennet, naht verbunden
Mit Sturm und Regen von des Himmels Höh'n;
Zerstörung bringt's, es sieht in wen'gen Stunden
Der Landmann seinen Fleiß zu Grunde geh'n.

Nicht wahr, Ihr habt das Ganze schon gefunden?
Ich glaub' es gern, denn ich macht' es Euch leicht!
Verwandlung deutet es, und kann bekunden:
Dass dem Gesetz der strengen Zeit nichts weicht.

Auch wir, wenn unsre Lebenstage enden,
Und unser Irdisches in Staub zerfällt,
Geh'n dann verherrlicht aus des Schöpfers Händen
Hinüber in das Reich der bessern Welt

Lösung anzeigen

Meta + morp[heus] + hose = Metamorphose

Anmerkungen

Morpheus (gr. morphe = dt. Gestalt) ist in der griechischen Mythologie der Gott der Träume; der Sohn des Hypnos, des Gottes des Schlafs.

Zerstörung bringt die Windhose (Wirbelsturm, Tornado).

Verweise

Scharaden, Jacht