ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 5728

von Joseph Heinrich Wolf

Scharade (2+1 Silben)

Du magst in unbekannte Zonen fliegen,
Mit deinem Körper — Mensch! — in stolzer Pracht;
Auf Steinen oder Kaiser-Betten liegen,
Nie fliehst du aus der beiden Ersten Macht.
Sie schwingen ihre Erinnyen-Haare
Um jede Freuden-Blume deiner Zeit
Tyrannisch, — bis zur engen Toten-Bahre
Umfanget dich ihr buntes Trauer-Kleid.
Doch dank dem Schöpfer! Seine weisen Pläne
Verkünden auch im Wirbeltanz der Welt,
Am Throne, wie auf leichtem Schifferkahne —
Er pflüge reinen Freuden hier kein Feld.
Und magst du auch die Dritte deiner Wange
Entgegen pressen mit der Arme-Kraft;
So übt sie doch noch besser im Gesange
Der Meister, dessen freie Seele schafft.
Des Dichters Blumen zeichnet deine Dritte,
Sie führt des Malers kühne Schöpfungshand.

Doch reißt das Ganze dich aus goldner Mitte,
Umnebelt es des Geistes freies Land;
So wüten Stürme auf mit Riesen-Kräften,
Und wälzen fort dich in des Lasters Reich.
In ihm muss sich dein Blick zur Erde heften,
Und so wirst du dem grimm'gen Tiere gleich.

Lösung anzeigen

(unbekannt)

Verweise

Scharaden, Wolf