ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 5498

von Johann Wilhelm Friedrich Lampert

Anagrammoid

Ihr kennt den Mann der Siege,
Dem Ruhmdurst blutge Kriege,
Ajaccio seine Wiege
Und Helena das Grab
Im bunten Wechsel gab.
Des Konsuls erstem Namen
Sind, wie im reichen Rahmen
Manch andre eingereiht;
Ein Dutzend mag Euch zeigen,
Der Name sonder Gleichen
Sei reich euch so geweiht.

Den Vorsitz haben Damen;
Wer nennt dir die den Schleier,
Zu Gunst dem seltnen Freier,
Für Hymens Myrthe bot?[1]
Wer nennt den Berg voll Tod?[2]
Wer Roms gekrönten Tiger?[3]
Wer Finnlands erste Stadt,
Die Beute nord'scher Sieger?[4]
Wer mag nicht Flüsse finden,
Die jenes Helden Tat
Hier nah, dort fern verkünden?[5][6][7]
Dort wo sich Alpen türmen,
Wo Pyrenäen schirmen,[8]
Wo sich das Eismeer gürtet,[9]
Und Ungarns Rebe wirtet?[10]
Am Schwesterfluss der Saale,[11]
Und ferne im Canale?[12]
Erspähe diese Flüsse!
Wohl gab manch andre Nüsse
Und auch für andre Backen
Den Seinen aufzuknacken
Der Held in Fried und Kriegen; –
Dir mögen die genügen!

Lösung anzeigen

Bonaparte

Anmerkungen

1. Bora, Ehefrau von Martin Luther; 2. Aetna; 3. Nero; 4. Abo; 5. Po; 6. Aar; 7. Arno; 8. Ebro; 9. Ob; 10. Raab; 11. Naob; 12. Orne

Verweise

Anagramme, Lampert