ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 5422

von Bernhard Korsinsky

Scharade (1+1 Silben)

Ein Mädchen, die das Ganze schmückt
Ist im Besitz der höchsten Tugend.
Wenn sie die zweite Sylbe drückt,
Verwelken Schönheit, Reiz und Jugend.
Die erste Silb' ist leerer Klang,
Doch muss die Zweite sie vermissen,
Ist sie ein Stachel im Gewissen
Und macht uns vor dem Tode bang.
Vereint nur machen sie beglückt,
Wohl uns, wenn uns das Ganze schmückt!

Lösung anzeigen

Un + Schuld = Unschuld

Verweise

Scharaden, Korsinsky