ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 5196

von Alfred Neumann

Worträtsel

Du seltsamste der Mütter, darf ich's unternehmen,
Dich, Deine Wesenheit mit Worten zu umschreiben?
Du bist Dir immer gleich. Wer wagt's, Dich zu verfemen,
Sieht er Dich im Getrieb des Weltalls stetig bleiben?
Zu jeder Zeit zeigst Du Dein rätselhaft Gebärden,
Aus Dir spricht niemals Liebe oder Hass:
Mit Gleichmut siehst Du Deiner Kinder ewig Werden,
Mit Gleichmut siehst Du Deiner Kinder ewig Sterben,
Mit Gleichmut schickst Du Deine Kinder ins Verderben,
Nie netzt das Auge Dir der Träne Nass,
Nie wird der Freude Rot je Deine Wangen färben,
Nie wirst Du, rast der Tod um Dich, je blass.
Du seltsamste der Mütter, wer kann Dich umschreiben?
Ein müßig Unterfangen, das zum Ziel nicht führt —
Du bist Dir gleich, und wirst in Ewigkeit es bleiben,
Bis sich im Weltall kein Atom mehr rührt.

Lösung anzeigen

(unbekannt)

Anmerkungen

Lösungsvorschlag: Mutter Erde?

Verweise

Worträtsel, Neumann, Tunkal