ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 5083

von Johann Georg Christoph Müller

Scharade (2+1 Silben)

Mein Erst- und Zweites nennt die Eigenschaft,
Die man nicht gerne misst am holden Rebensaft,
Beim Tranke überhaupt ist häufig sie in Brauch,
Man schätzt sie an der Absicht auch.

Mein Drittes nennt ein Ding, das groß von Nutzen ist,
Und in sich vielen Stoff zur Fruchtbarkeit verschließt;
Man sieht – nun wird man es wohl kennen –
Es ohne Arme nicht, doch ohne Füße rennen.

Nach meinem Ganzen wird der Mann genannt,
Der hoch in Achtung steht bei dem Themistenstand;
Es schreiben seine Ordensbrüder
Aus ihm oft ganze Bögen nieder.
Der Mann ist längstens tot; wie wir gesehen haben,
Liegt er zu Tübingen begraben.

Lösung anzeigen

Lauter + Bach = Lauterbach

Anmerkungen

Wolfgang Adam Lauterbach (* 12. Dez. 1618 in Schleiz; † 18. Aug. 1678 in Waldenbuch) war einer der bedeutendsten Juristen des usus modernus pandectarum in Württemberg.

Was ist der »Themistenstand«? In der gr. Mythologie ist »Themist« eine der Nereiden, Tochter von Nereus und der Doris. Aber was hat eine Nereide mit Juristerei zu tun?

Verweise

Scharaden, Müller