ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 5051

von Johann Traugott Löschke

Worträtsel

Zur schönen, warmen Sommerszeit,
Da trage ich ein grünes Kleid;
Doch, wenn dann kommt der Herbst daher,
Brauch' ich das grüne Kleid nicht mehr.
Ich trage dann ein Kleid von Stein:
Ein Hammerschlag dringt kaum hinein!
Und kommt die liebe Weihnachtszeit,
So trag ich gar ein golden Kleid;
Das zieht mir dann das Kindchen aus
Und isst mich selbst zum Weihnachtsschmaus.

Lösung anzeigen

Die Walnuss

Verweise

Worträtsel, Löschke