ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 4835

von Rudolf Hagenbach

Scharade (2+2 Silben)

Mögen die Ersten dich freundlich leiten,
Wenn sie dich grüßen mit himmlischen Augen;
Mögen die Bienlein dir Süße bereiten,
Wenn aus dem zarten Kelche der Zweiten
Sie den Honig, den kräftigen, fangen;
Aber wozu doch das Ganze soll taugen?
Jungfräulich zierlich, fein und manierlich,
Steht es vor dir in korrekter Gestalt.
Aber dein Herz? ja dein Herz, es bleibt kalt.

Lösung anzeigen

Sternen + Blume = Sternenblume

Anmerkungen

Die Sternenblume (Große Sterndolde, Astrantia major) ist eine Pflanzenart der Familie der Doldenblütler.

Wieso bleibt mein Herz kalt?

Verweise

Scharaden, Hagenbach