ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 4593

von Christian Hofmann von Hofmannswaldau

Worträtsel

Wie ein andrer Paris ich von der Schönheit Urteil fälle.
Ich verändre mich gar oft nach den Menschen, nach der Stelle,
male besser als Apelles, teile mit den besten Rat,
sage Fürsten in die Augen, was sich keins gewaget hat.

Lösung anzeigen

Spiegel

Anmerkungen

Apelles war einer der bedeutendsten Maler des antiken Griechenlands und des ganzen Altertums; er war ein Zeitgenosse Alexanders des Großen.

Das Urteil des Paris ist eine berühmte Episode der griechischen Mythologie. Der Jüngling Paris muss das Urteil fällen, welche von drei Göttinnen die schönste ist: Aphrodite, Athene oder Hera. Seine Wahl fiel auf Aphrodite; sein Lohn dafür war der Raub der schönen Helena, was zum trojanischen Krieg führte.

Verweise

Worträtsel, Hofmannswaldau, Dahl