ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 4351

von Johann Georg Christoph Müller

Scharade (1+1 Silben)

Mein Erstes zeuget von Gleichgültigkeit,
Und schaffet nie Zufriedenheit.
Wenn es der Liebe gilt, so wird sie wenig taugen,
Zur Freundschaft kann man's gar nicht brauchen,
Und auch in der Religion
War es verhasst vor Alters schon.

Nach meinem Zweiten wird benennet
Ein Fluss, der zwei Weltteile trennet,
Und der, so viel uns wissend ist,
Sich ins Asowsche Meer ergießt.

Mein Ganzes nennt des Helden Namen,
Den wir zu lesen oft bekamen
In jenem siebenjährʼgen Krieg,
Ihm folgte öfters Ruhm und Sieg.
Doch in des Todes Schlaf gewiegt,
Wird er vom Moder nun besiegt.

Lösung anzeigen

Lau + Don = Laudon

Anmerkungen

Gideon Ernst Freiherr von Laudon (* 13. Feb. 1717 auf Gut Tootzen, Ļaudona, Lettland; † 14. Juli 1790 in Neutitschein, Mähren) war ein österreichischer Feldherr, der sich besonders mit erfolgen im siebenjährigen Krieg hervortat.

Verweise

Scharaden, Müller