ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 3364

von Carl Trummer

Scharade (1+2 Silben)

Kehrt einst nach sturmbewegter Fahrt
Zur stillen Bucht dein Schicksalsnachen:
So mög' die Erste hold und zart,
Als Genius am Ufer wachen,
Und leuchte einer Fackel Schein
Beim Nachen in die Flut hinein.

Ein Andrer nahe dann von fern,
Die Letzten freundlich zu begrüßen,
Umwallt vom milden Abendstern
Des Schicksals Wermut zu versüßen:
Er locke sie zum Myrtenhain
An eines Baches kühlen Rain.

Dann werden sie das Ganze sein,
Nur wen'gen, bessern nur erlesen,
Zwar ohne Schimmer, ohne Schein,
Zwar niemals für die Alltagswesen,
Doch von den seltneren begehrt,
Und nur den seltensten beschert.

Lösung anzeigen

Ruh + Leben = Ruhleben

Anmerkungen

Wir verstehen die Lösung nicht. »Ruhleben« findet sich in keinem Wörterbuch. »Stillleben«? »Geruhsames Leben«?

Verweise

Scharaden, Trummer