ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 3320

von Johann Gottlieb Münch

Scharade (1+1 Silben)

Dem keiner widersteht;
Gegen die Tätigkeit,
Gegen die Tapferkeit
Der Krieger im Feld
Mein mächtiger Arm den Sieg behält,
Der Gelehrte verscheucht mich;
Doch endlich gibt er sich
Besiegt und überwunden,
Mit Ketten gebunden,
Gefangen an mich.

Ich bin ein Freund,
Mit dem ein jeder geht;
Wir sprechen nichts, und sprechen viel,
Und treiben mitunter wunderlich Spiel.
Öfters mein' ich's gut;
Doch sei auf deiner Hut!
Du findest mich tückisch und wild,
Treff ich auf dich
Auf starrem beeisten Gefild;
Hier stellte mich
Auf Werbung der Tod,
Und sicherlich droht
Dir hier des Lebens Ende,
Wirst du geliefert in meine Hände.
Mit mir ist verbunden ein freundlicher Mann;
Nimmst du viele seiner Bitten an,
Und bist schon fröhlich mit ihm,
So ist deine Besinnung plötzlich dahin.
Und rasest wie ein Tier;
Und wenn du nach des Tages Last
Dich schnell mit ihm verbunden hast,
So wartet der Tod schon hinter dir.

Mein Ganzes wird zum Ersten geschickt;
Ist ein Befehl, sobald er den erblickt,
Gibt er dem Armen einen gnädigen Blick,
Und nimmt seinen feindlichen Willen zurück.
Oft führen die Ärzte
Mit dem Ersten Krieg,
Und erhalten durch mein Ganzes den Sieg.

Lösung anzeigen

Schlaf + Trunk = Schlaftrunk

Verweise

Scharaden, Münch