ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 3194

von Carl Arnold Kortum

Worträtsel

Am sechsten Tage schuf Gott Tiere und den Menschen,
Doch schuf Er unsre Gattung damals nicht;
In neuern Zeiten sind wir erst geschaffen.
Wir mehren uns seitdem, doch ohne Weibchen,
Und leben, gehen, schlafen, trinken, essen.
Zwar sind wir schrecklich anzusehn und doch nicht schrecklich,
Ob unsre Haut ein grobes Haar gleich decket.
Das Wasser gibt uns mehr als andern Nahrung. [1]
Mit hölzern'n Blumen festlich schön bekränzet [2]
Führt uns die Mutter stets im festen Bande. [3]
Bei unserm Wandel gilt kein Wiederkehren.
Man scheret uns mehr als man andre scheret; [4]
Doch wo es gilt lässt man uns ungeschoren. [3]

Lösung anzeigen

Kapuzinermönche

Anmerkungen

Die Anmerkungsnummern stammen von Kortum selbst; allerdings fehlen die Anmerkungen im Anhang. Nichtsdestoweniger ist das Rätsel erklärungsbedürftig:

[1] ?

[2] ?

[3] Der Kapuzinermönch ist ums Kinn, die Wangen und Oberlippe bärtig; der Kopf ist geschoren [Ignaz von Born, Monachologie nach Linnäischer Methode, 1802]

[4] ?

Verweise

Worträtsel, Kortum