ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2406

von Wilhelm von Humboldt

Worträtsel

Von dem Gesetz, das alle Ird'sche bindet,
hat die Natur mich wundervoll befreiet;
mein Leben nicht in starrem Tode schwindet,
und meine Jugend ewig sich erneuet.

Mein Alter zwar mein graues Haar verkündet,
wenn sich Jahrzehend an Jahrzehend reihet;
allein behänd es plötzlich los sich windet,
und wieder frischen Lebenshauchs sich freuet.

Die Moira immer neues Los mir spinnet,
so oft mein Leben wieder sich verjünget,
doch niemals kehr ich zu der Kindheit Jahren,
und nie entschwindet mir, was ich erfahren;
der Jahre Rückkehr mich nur dahin bringet,
wo volle Reife kräft'gen Manns beginnet.

Lösung anzeigen

(unbekannt)

Anmerkungen

Die Moiren oder Moirai oder Moira sind in der griechischen Mythologie eine Gruppe von Schicksalsgöttinnen. Ihre Entsprechung in der römischen Mythologie sind die Parzen. Die Moiren spinnen bei der Geburt eines Sterblichen einen Faden, in den dessen Schicksal bereits hineingesponnen wurde. [Wikipedia]

Verweise

Worträtsel, Humboldt, Schupp