ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1748

Verfasser unbekannt

Worträtsel

Zur schönen warmen Sommerzeit,
da trage ich ein grünes Kleid.
Doch wenn erst kommt der Herbst daher,
trag ich das grüne Kleid nicht mehr.
Ich trage dann ein Kleid von Stein,
ein Hammerschlag dringt kaum hinein,
und kommt die liebe Weihnachtszeit,
so trag ich gar ein golden Kleid,
das zieht mir dann das Kindchen aus
und isst mich selbst zum Weihnachtsschmaus

Lösung anzeigen

Walnuss

Verweise

Worträtsel, Volksgut