ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1667

von Katharina Schücking

Scharade (2+1 Silben)

Die beiden Ersten nennen euch
Was manche tief verehren,
Sie machen arm, sie machen reich,
Sie schaffen und zerstören,
Sie ziehen, wie die Sonne, an
Mit ihrem Strahlenkreise:
Doch wandeln alle ihre Bahn

Nicht so im schönen Gleise.
Die Dritte schöpft mit hoher Hand,
Umzuckt vom Flammenblitze,
Den Segenstrom für Hain und Land
In schwüler Sommerhitze:
Sie gibt dem Landmann seinen Pflug,
Den Fürsten ihre Kronen:
Wen sie hinauf zum Himmel trug
In höh're Regionen,
Der sieht ein üppig wogend Meer

Von Füll und Schönheit um sich her.
Das Ganze, liebes Vaterland,
Hegst du in deinem Schoße.
Einst mischt' es uns mit weiser Hand
Des Bürgerglückes Lose
Es stand an deinem Horizont
Ein Stern im Strahlenkranze,
An dessen mildem Glanze
Sich noch der Enkel sonnt.

Lösung anzeigen

(unbekannt)

Quelle

Katharina Schücking Lesebuch
Zusammengestellt und mit einem Nachwort von Walter Gödden
Nylands Kleine Westfälische Bibliothek 27
ISBN: 978-3-89528-843-8

Verweise

Scharaden, Schücking