ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1495

von Johann Peter Hebel

Worträtsel

Holde, die ich meine,
Niedliche und Kleine,
Ich liebe dich, und ohne dich
Ist mir das Leben fürchterlich.
Und mehr als dreißig Jahre schon,
Nicht sieben erst, wie Isaaks Sohn,
Dien ich um deiner Minne Lohn.
Auch gönnst du mir,
Ich dank es dir,
Gar manchen wonnigen Genuss.
Doch bald bekommst du Überdruss,
Und laufst zu meiner tiefen Schmach,
Als feiles Mensch, dem Juden nach,
Und dennoch, Falsche, aus und ein,
Hörst du nicht auf, mir lieb zu sein.

Lösung anzeigen

Hebels frühere Besoldung

Verweise

Worträtsel, Hebel, Arbeiter, Schupp