ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1036

von Angela Döhring

Rätsel (2 Wörter)

Zur Winterszeit naht's leise,
Auf seine Weise.
Begleitet und umschart
Von den Gespielen zart,
Vergnügt es harmlos sich
Und tanzet meisterlich.
Wie fliegt's dahin! natürlich;
Das tut es unwillkürlich.
Sein jugendreiner Glanz erhellt,
Wohin sein Weg es führt, die Welt.
Doch muss sein Stern rasch niedergehen,
Und wenn die linden Lüfte wehen
Und junge Knospen treiben,
Kann's nicht mehr bei uns bleiben.
Lautlos pflegt's zu entschwinden,
Und keiner kann's mehr finden.

Doch wandelt sich ein Zeichen nur,
Dann ist es anderer Natur:
Zur Frühlingszeit naht's leise,
Auf seine Weise.
Ein Lenzeshauch, ein Sonnenkuss,
Und sieh! da ist's mit holdem Gruß,
Blickt still umher und hebt sich sacht:
Ob auch das Veilchen schon erwacht?

Lösung anzeigen

Schneeflöckchen, Schneeglöckchen

Verweise

Worträtsel, Döhring