ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 963

von Franz Brentano

Scharade (1+2 Silben)

Die Müllerin am Bach,
die hat ein Kind wie Gold;
dem blickt der Jäger nach,
sie ist dem Burschen hold.

Wo dicht vorbei am Wald
das Mühlenbächlein geht,
gar oft die Büchse knallt,
wenn sie die Spindel dreht.

Doch jetzt ertönt kein Schuss
im Walde fern und nah,
das Rad steht mit Verdruss
in öder Kammer da.

An Waldes erstem schleicht
ein Liebe flüsternd Paar;
man kennt sie wohl nicht leicht,
doch rat ich, wer es war.

Die letzten sind die zwei,
schilt auch zur Abendstund
der Förster ihn die drei,
und sie der Mutter Mund.

Lösung anzeigen

Saum + selig = saumselig

Verweise

Scharaden, Brentano, Dahl, Arbeiter