ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 8886

von Anonymus

Scharade (1+1 Silben)

An A**.

Du deren Bild mein ganzes Herz erfüllt!
o dürft' ich es nach langen Kummer wagen,
zu dir das, was die erste nennt, zu sagen,
so wäre jeder Wunsch in mir gestillt.

Doch, ach! wenn mich die zweite überhüllt,
wenn still und matt die Lebenspulse schlagen;
dann werden lauter meiner Sehnsucht Klagen,
denn trübe liegt vor mir der Zukunft Bild.

Wann endlich wird das Ziel, nach dem allein
die Wünsche meines Herzens alle streben,
durchs Ganze mich dem Leben wiedergeben?

Wann werd ich mich des Zauberkelchs erfreun,
der hochbeglückt zu einem Edenleben
voll Wonne wird mich Seligen erheben?

Lösung anzeigen

Braut + Nacht = Brautnacht

Verweise

Scharaden, Anonymus