ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 8742

von Anonymus

Scharade (1+1 Silben)

Mein erstes muss den Menschen nähren,
und gibt ihm jeden Tag sein Brot;
ein grausenvoller Hungertod
würd ihn, hätt er es nicht, verzehren.

Mein zweites führt zum höchsten Glücke
den Jüngling, dem nach langen Leid
im lang ersehnten Augenblicke
es seines Herzens Abgott beut.

Doch, Mädchen! lasst euch nicht betören,
denn seines Zaubers Süßigkeit
kann eure Unschuld leicht zerstören,
und eure ganze Heiterkeit.

Das Ganze dankt der Etikette
von steifen Höfen sein Entstehn;
und wird in Zirkeln großer Städte,
und Assembleen oft gesehn

Lösung anzeigen

Hand + Kuss = Handkuss

Verweise

Scharaden, Anonymus