ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 8672

von Immanuel Gottlieb Moser

Rätsel

Nun sucht mir auch den dritten tiefsten Sinn
Des Gleichnisses vom Sämann auf darin,
Dreifach die Samen꞊, Dornen꞊, Felsensaat, –
Doch wird für Dorn und Felsen auch noch Rat; –
Der Sämann größer als die beiden andern;
Die Samen, wie sie durch das Weltall wandern,
Die Blüten, die kein Mensch pflückt, noch begreift,
Die Früchte, wie nur Ewigkeit sie reift.

Und was verdorrt, und was der Dorn erstickt,
Und die Fruchtknospe, die ihr schwach erblickt,
Und was die Schöpferkraft in Fülle trägt,
Und was der Zukunft weiter Schoß noch hegt, –
Was wir von Samen, Blüten, Früchten kennen,
Jst nur ihr schwaches, kleines Bild zu nennen –
Das Alles hat er nicht umsonst gesät,
Es ist nur Sinnbild seiner Majestät

Lösung anzeigen

Gott und die Schöpfung

Verweise

Worträtsel, Moser