ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 8014

von Friedrich von Klotz

Scharade (1+1 Silben)

Mit Ersterem erglüht der jugendliche Morgen,
Der Fleißige erwacht, den Armen grüßen Sorgen,
Das Zweite reicht bald Freud' und Lust, bald Schmerz und Klage,
Begrenzt die Zeit durch Monden, Wochen, Tage.
Das Ganze spendet liebevoll hienieden
Des Lebens und der Liebe schönste Blüten.

Lösung anzeigen

Früh + Jahr = Frühjahr

Verweise

Scharaden, Klotz