ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 798

von Franz Brentano

Scharade (1+2 Silben)

Nicht meine erste nenn ich Mutter mir,
Die Wölfin, Bild ruchloser Raubbegier,
Die, immer Gräul noch häufend und Verbrechen
Ward Richterin, das Urteil ihm zu sprechen.
Grimm liegt die Pratze auf dem hehren Buch,
Dem Weisen selbst zu heilgen Frevels Fluch.

Auch, was die letzten, sieht mir wenig gleich.
Es wurzelt heimisch in der Erde Reich.
An ihrer Schönheit Brust ruht's lustberauschet.
Indes mein Ohr auf zu den Sternen lauschet.
Der Höhe Geister grüßen flüsternd mich;
Und mich ergreift's, fremd bin im Tal auch ich.
Selbst wenn ich huldige der Frauen Schöne,
Leih ich der Wonne heilgen Psalters Töne,
Und jedes Blümlein an des Pilgers Pfade
Blinkt mir verklärt im Morgentau der Gnade.

Lösung anzeigen

(unbekannt)

Verweise

Scharaden, Brentano, Forum