ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 7688

von Burger

Logogriph

Bin in der Sprache Latiums ich mit sieben Buchstaben
Auch nur begabt, so nenn ich doch einen tapferen Mann dir,
Vielfach im Buch der Taten bekannt, geachtet als reger
Ackerpflüger, geliebt ob der Tugend seltener Treue.
Richtig erhält das gegebene Wort, die Güte des Herzens
Und die gastliche Sitt' ist stets sein Erbe geblieben.
Sein ist geblieben der Mut, zu siegen oder zu sterben.
Aber beraubest du mich des ersten Zeichens, so nimmst du -
Vieles, ja alles mir, was mich geschmückt und gekrönet.
Ach! dann zwingest du mich, den ärmsten Mann dir zu nennen.
Reich an Vergänglichen ist, doch an bleibenden Gütern er dürftig,
Und nie vergnügt; denn er kann an Allem sich nimmer begnügen.
So ist er andern und sich zum Ruin, und schändet das Leben.

Lösung anzeigen

Bavarus, Avarus

Anmerkungen

Sieben Hexameter sind's, und sechs; – ob ich sie dir löse?
Suche das Gute zuerst, dann findest du wohl auch das Böse;
Suche Beides am Kopf der metrisch tönenden Zeilen,
Und ich darf dir dann nicht die gesuchte Auflösung erteilen.

Das Rätsel ist ein Akrostichon, die Lösung ergibt sich aus den Anfangsbuchstaben der Zeilen.

Bavarus (lat.) = Bayer

Avarus (lat.) = Geizhals

Verweise

Logogriphe, Nürnberger Estafette