ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 7552

von Jarisch

Rätsel

Drei Schwestern sind's, in tiefer Niedrigkeit geboren,
Doch am Geburtstag schon zu Hohen auserkoren,
Sogar auch für den heil'gen Dienst des Herrn geweiht,
Verkünden sie den Menschen Friede Lust und Leid.

Mit gleicher Stimme rufen Jubel, Klage sie,
Sie rufen's ohne Wort, und wir verstehen sie.
Oft schrecken sie mit gleichem Ruf die Menschen auf,
Verkünden auch das End' von ihrem Lebenslauf;

Gefühllos sind sie, kalt wie Stein und Erz,
Erwärmen mehr als Menschenwort das Herz,
Gefühllos wohl, doch herzlos sind sie nicht,
Obwohl es ihnen gänzlich an Gefühl gebricht.

Sie tragen auch sogar geweihte Kronen,
Weil sie erhaben in der Menschheit wohnen.
Unzählig ist, das sag ich dir auch ihr Geschlecht.
Nun rate Freund, ich glaube, wir versteh'n uns recht.

Lösung anzeigen

Die Glocken

Anmerkungen

Der Teil der Glocke, an dem diese aufgehängt ist, wird »Krone« genannt.

Was ist das Herz der Glocke? (Der Klöppel?)

Was ist das Geschlecht einer Glocke? (Die Tonhöhe?)

Zum Aufbau einer Glocke siehe Hillinger.org und Kirchenglocken.de.

Verweise

Worträtsel, Der katholische Christ