ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 7350

Carola Koch

"Er und Sie" Rätsel

Sie ist ein Schwein, das muss man offen sagen;
Er ist der Inbegriff von Sauberkeit;
Kommt vom Gebirg' herunter froh gelaufen,
Im Wald ist Stelldichein zur Abendzeit.

Da hoppst in auggelass'nen, täpp'schen Sprüngen
Sie neben dem schmucken jungen Herrn,
Er hält ihr neckisch vor den Spiegel,
Sie patscht ihn mit den Pfötchen gern.

Stets bietet er galant ihr an Erfrischung
Zu trinken, oder fetten Fisch;
Für Blumen hat sie wen'ger übrig:
»Vergissmeinnicht?« fragt sie, »was 's das für'n Wisch!«

Zuweilen bringt sie mit fünf munt're Krabben:
»Gelt, reizend!« ruft sie, wenn die balgen sich.
»Ob sie nicht 'mal in seiner Badstub' möchten baden?«
Meint er, da kichern sie und schütteln sich

Und springen hurtig in die nahen Büsche,
Dort wissen sie verschwiegenen Morast
Und tapsen rein und wälzen sich mit Wonnegrunzen;
Die Alte lacht sich einen Ast.

Einst kam der Tag, da musst' sie rennen für ihr Leben,
Verfolger hinter sich, die flinksten weit voraus
Mit rasendem Gebell; die langen Grünen
Folgend mit der Donnerbüchse Graus.

So kam sie atemlos zum Freunde,
Der sich zur Rettung hielt bereit·
Besinnungslos vor Angst stürzt sie in seine Arme;
Der aber mitleidlos nutzt die Gelegenheit

Und schrubbt sie einmal gründlich um und um;
Ob sie es ihm auch furchtbar übel nahm,
Er achtet nicht, eh' er nicht fertig, ihr erbost Gebrumm
Drei Tage und drei Nächte sie nicht wiederkam.

Lösung anzeigen

der Bach, die Bache

Anmerkungen

Eine Bache ist ein weibliches Wildschwein.

Verweise

Homonyme, Koch