ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 7241

Ludwig von Wildungen

Scharade (1+2 Silben)

Die erste Silbe nennt von allen Geistesgaben
Zwar die entbehrlichste, doch – möcht' ich sie wohl haben,
Sie ist es, die Gespräch' und Epigrammen würzt,
Doch, übel angebracht, oft in Verdruss auch stürzt.

Die zweit' und dritte zeigt ein köstlich Wesen an
Die, soll ich länger noch, wie jetzt, Scharaden machen,
Ich wahrlich nicht entbehren kann.
Ein Wesen, ohne das selbst von den schönsten Sachen
Nichts zu genießen ist, das jeder ängstlich liebt,
Und alles, was er hat, dafür mit Freuden gibt.

Das Ganze, denket nach! wird einen Mann euch nennen,
Der reichlich beides hat und den wir alle kennen.
Das Letzt friste du, Diana, ihm noch lang!
Ihm weiht sein treuster Freund auch diesen Scherzgesang.

Lösung anzeigen

Witz + Leben = Witzleben

Anmerkungen

Friedrich Ludwig von Witzleben (* 9. Mai 1755 in Wohlmirstedt; † 16. März 1830 in Cassel) war ein deutscher Forstmeister, Staatsrat und Generaldirektor der Domänen, Forste und Gewässer in Hessen, Verfasser forstlicher Fachliteratur und Gründer der Forstlehranstalt zu Waldau.

Quelle

Taschenbuch für Forst- und Jagdfreunde für das Jahr 1800. Hrsg. von Ludwig Carl Eberhard Heinrich Friedrich von Wildungen. Marburg: Neue Academische Buchhandlung.

Verweise

Scharaden, Wildungen