ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 7006

von -r

Scharade (4+1 Silben)

Es nennen dir die ersten vier den Mann,
Der einst den König und das Volk der Franken
Getauft, da er den großen Sieg gewann,
Den er der Gattin Gott hatt' zu verdanken.
Die fünfte hebt zum Himmel hoch das Haupt;
Das Ganze, von den ersten vier benannt,
Ragt, ob auch seiner Herrlichkeit beraubt,
Als Schmuck des Glans bei Kusel – wohl bekannt.

Lösung anzeigen

Remigius + Berg = Remigiusberg

Anmerkungen

Remigius von Reims (* vermutlich 436 in Laon; † 13. oder 15. Jan. 533 in Reims) war ein aus gallo-römischem Adel stammender Bischof im Osten des heutigen Frankreichs. Er wurde bekannt durch die Taufe des Merowingerkönigs Chlodwig I. und wird als einer der großen Heiligen des fränkischen Volkes verehrt.

Der Remigiusberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Kusel ist eine 368 Meter hohe Erhebung, die zum Westteil des Nordpfälzer Berglandes gehört und das Umland nur um etwa 120 Meter überragt.

Der Glan ist ein 90 km langer Fluss im Saarland und in Rheinland-Pfalz.

Verweise

Scharaden, Palatina