ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 675

von Franz Brentano

Rätsel

Der Drache

Weiß ein beutelüstern Tier
Liegen hinter dichten Gittern.
Weh! vor seiner grimmen Gier
Mögen wir nicht minder zittern.
Hält des Kerkers Dunkelheit
Fest das grause Ungeheuer,
Zeugen Funken, die es speit,
Draußen ein verheerend Feuer.

Hüt' dich vor der Höllenmacht!
Der trägt unheilbare Wunden;
Der ward um den Freund gebracht;
Der hat selbst den Tod gefunden.

Lösung anzeigen

Zunge

Anmerkungen

Das grause Ungeheuer ist die Zunge; der Kerker ist die Mundhöhle, in der die Zunge ja angewachsen ist; das dichte Gitter sind die Zähne; die Funken sind die Wörter (man spricht ja auch metaphorisch von »böser Zunge« und nicht von »bösen Stimmbändern«).

Verweise

Worträtsel, Brentano, Forum