ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 6925

von J. E. S.

Kreuz- und Quer-Scharade (2x2 Silben)

a. b.

Ich steh' in manchen Dorfes Triften
Und gib den Jugendspielen Schatten,
Hört sonst auch wohl nach alten Sitten
Bei mir die Alten sich beraten.

c. d.

Auf den freien, lichten Höh'n
Auf den c, d ist es schön,
Wo die ries'gen Firnen glüh'n
Und die Alpenrosen blüh'n.

c. a.

Komm zu mich, du jutes Deutschland,
Will dich jeben juten – Streusand.
Willst du mehr? Ich kann auch jeben
Vor dich mein Blut-Eisen-Leben.

b. d.

Ich bin nicht Messer, bin nicht Schwert,
Und hab doch eine Klinge;
Vor mir wird, wer mich trägt, geehrt.
Nenn jetzt mir die vier Dinge.

Lösungsschema:

a b
c d

Lösung anzeigen

Linde, Bergen, Berlin, Degen

Anmerkungen

lin de
ber gen

jutes, jeben, juten = berlinerisch für gutes, geben, guten (g=j)

Verweise

Scharaden, Regensburger Morgenblatt