ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 6917

von Josef Bondy

Rätsel

Als ich noch lag im tiefen Meer,
Da kam ein schlanker Vogel her;
Der trank mit einem Schluck mich aus,
Trug mich aufs bleiche Feld hinaus,
In Furchen, in unendlich langen,
Wanden sich da Riesenschlangen.

Obgleich sie Blut von meinem Blut,
Verlor ich meinen frohen Mut;
War ohne Waffen, ohne Wehr,
Darum erschrak ich armer sehr
Und fiel dem Vogel aus dem Schnabel,
Was für uns beide sehr blamabel.

Vor Scham ward ich bald ganz erstarrt.
Mein Schicksal ist doch gar zu hart.
Zum Schluss kam dann ein grauer Wicht,
Ich sah es gleich – er mocht' mich nicht.
Er rieb, er zwickte, drückte mich,
Bis ich des Todes stumm verblich.

Dies ist mein ganzer Lebenslauf,
Als Rätsel gibt man mich nun auf.

Lösung anzeigen

Tintentropfen

Anmerkungen

Das tiefe Meer ist das Tintenfass; der schlanke Vogel die Schreibfeder; die Riesenschlangen sind die bereits geschriebenen Wörter. Ein Tropfen fällt von der Feder und verursacht einen Klecks (blamabel!). Der Klecks trocknet/erstarrt, der graue Wicht ist ein Radiergummi, der dem Klecks den Garaus macht.

Verweise

Worträtsel, Bondy, Forum