ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 6910

von Friedrich Apollonius Freiherr von Maltitz

Scharade (1+1 Silben)

Die erste Silbe streben
Nur wenige zu sein,
Die zweite lässt im Leben
Uns keine Kämpfe scheu'n.
In einem edlern Glanze
Die Schönheit man erblickt,
Wenn sie das holde Ganze
Mit seinem Zauber schmückt.

Lösung anzeigen

Sanft + Mut = Sanftmut

Quelle

Im »Räthselschatz« von W. R. Hoffmann wird als Verfasser [Friedrich Apollonius Freiherr] von Maltitz angegeben; im Regensburger Morgenblatt fehlt die Verfasserangabe.

Verweise

Scharaden, Regensburger Morgenblatt