ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 6813

Verfasser unbekannt

Scharade (1+1 Silben)

Zwei Silben, mit sich selbst in ew'gem Widerstreit,
Wie Tag und Nacht, wie Gunst und Neid,
Und innig doch zu einem Wort verbunden,
Das im Beruf grau'nvoller Dienstbarkeit
Sein düst'res Erdenlos gefunden,
Wohl jeder wünscht zu heißen und zu sein,
Was in der ersten Silb' erklinget;
Doch was das Schicksal gönnt und eigne Kraft erringet,
Ist oft der Name nur, der hohle Klang und Schein!
Er strebt nach Glanz und Ruhm, nach Titeln und nach Orden,
Und ist, bevor er noch sein schimmernd Ziel erreicht,
Durch die Begierde selbst, die ihm das Herz beschleicht,
Zur letzten Silbe schon geworden.
O hätte nie ins Licht der Welt
Der Schoß der Mutter Den geboren,
Der, schmachbedeckt und für die Welt verloren,
Dem Ganzen in die Hände fällt!

Lösung anzeigen

Frei + Knecht = Freiknecht

Anmerkungen

Ein Freiknecht ist eine andere Bezeichnung für einen Abdecker. Ein Abdecker war jahrhundertelang eine Berufsbezeichnung für Personen, die in einem bestimmten Bezirk für die Beseitigung von Tierkadavern und die Tierkörperverwertung zuständig waren. Aus der Verwertung ergaben sich Produkte wie Fette, Leim, Knochenmehl, Salmiak, Seife, Bleichmittel und Viehfutter.

Verweise

Scharaden, Palatina