ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 6343

von Johann Wilhelm Friedrich Lampert

Logogriph

Du kennst das Land der Berge.
Wo Mut und Freiheit wohnen;
Wohl, kannst du mir auch nennen
Zwei Männer dieses Landes.
Durch Zeit und Art verschieden,
Wie Wolf und Lamm sich gleichen,
Wenn auch die Laute ähneln?

Der eine, Albrechts Scherge,
In Schillers Muse lebend,
Half er des Landesfreiheit
Als ihr Zerstörer bauen;
Tells Pfeile trafen sicher!

Wirst du des Tigers Namen
In einem Zeichen ändern,
Du hast Apollo's Liebling,
Den »Maler im Gesange,
Den Dichter im Gemälde?«

Lösung anzeigen

Gessler, Gessner

Anmerkungen

Hermann Gessler, der »Reichsvogt in Schwyz und Uri« unter Albrecht I, ist ein fiktiver Vogt im Gebiet der heutigen Schweiz. Nach der Legende soll Wilhelm Tell vor 1291 (somit vor dem Bund auf dem Rütli) in der Hohlen Gasse bei Küssnacht am Rigi den hohen habsburgischen Staatsbeamten Hermann Gessler mit einem Pfeil aus seiner Armbrust erschossen haben, nachdem er in Altdorf den Gruss vor seinem Hut verweigert hatte.

Salomon Gessner (* 1. April 1730 in Zürich; † 2. März 1788 ebenda) war ein Schweizer Idyllendichter, Maler und Grafiker.

Verweise

Logogriphe, Lampert